Home / Magazin
Schuhe-Magazin: Ratgeber, Nachrichten, Infos, Tipps

Der Name „Rock Star Baby“ klingt eher wie ein CD-Titel einer Rockband. Und dennoch verbirgt sich dahinter eine Schuhkollektion. Hersteller der Schuhe aus dieser Reihe ist das Traditionsunternehmen Birkenstock.

0
Fussballschuhe

Der Fußballspieler und seine Schuhe – was für Geschichten wurden hier schon geschrieben. Mit keinem anderen Teil seiner Arbeitskleidung geht er so sorgsam, so liebevoll um.

0

Duschschuhe, auch Badeschuhe oder Badelatschen genannt, wurden lange Zeit lediglich als nützliches und praktisches Schuhwerk für den Aufenthalt in Schwimmbädern, Saunen und Duschräumen betrachtet.

Deichmann haut auf den Putz! Für jeden Kunden, der sich bis zum 28.07.2011 für den Deichmann Newsletter anmeldet, gibt es jetzt einen 10 Euro Gutschein geschenkt.

Das Joggen ist eine weit verbreitete sportliche Aktivität, um fit und gesund zu bleiben, das Körpergewicht zu halten oder zu reduzieren und sich einfach wohl zu fühlen.

Stilvoll und elegant, trendy und extravagant, modern und sexy, so präsentiert sich die aktuelle Schuhmode in diesem Herbst/Winter, mit ihrer bestechenden, faszinierenden und wieder entdeckten Ankle Boots- Kollektion.

Auch in diesem Frühjahr ist der Ankle-Boot modisch absolut angesagt. Fast schon zeitlos, wie die Stiefeletten-Variante mit immer wieder neuen Designs und Schnitten den Fuß zur Geltung bringen.

Die Schuhmode für den kommenden Herbst lässt keine Wünsche offen, denn sie überrascht und überzeugt mit ihren vielseitigen, abwechslungsreichen und hochaktuellen Schuhkollektionen.

Der amerikanische Hersteller Deckers hat neben UGG, TSUBO und Teva auch die Marke Simple Shoes im Programm. Simple Shoes wird jedoch zum Jahresende eingestellt.

Anfang September fand in Düsseldorf die GDS Global Shoes statt, die bedeutendste deutsche Messe für Schuhmode. Auf den Laufstegen zeigten die Hersteller und Designer die Schuhe für Frühjahr und Sommer 2013.

Der Sommer ist gerade auf dem Höhepunkt, da rückt die schon die Kollektion für Frühjahr und Sommer 2011 in den Mittelpunkt. Die ersten Trends lassen sich bereits ausmachen.

Derzeit geht ein leichtes Rauschen durch die Branche, das ganz erhebliche Auswirkungen für den Schuhhandel haben könnte. Der Sportartikelhersteller adidas hat angekündigt, Lieferungen an Händler einzustellen, die über Amazon und eBay verkaufen.

Wenn Frauen feiern gehen, dann stylen sie sich meist ganz besonders. Neben auffallender Kleidung und Schminke gehören meist auch die obligatorischen High Heels dazu, die sehr sexy aussehen, aber selten wirklich bequem und damit für eine durchtanzte Nacht geeignet sind.

Eigentlich sind Beinstulpen bzw. Gamaschen seit Jahrzehnten völlig out. Dennoch schaffen diese Beinkleider es immer wieder, in Abwandlungen die Schuh- und Modewelt zu beeinflussen.

Wer im Internet Schuhe kaufen möchte, stößt auf eine Reihe von Bezahlmöglichkeiten. Wir stellen Ihnen heute die Unterschiede vor.

Nach MBT, KeyBoot, Easy-Tone kommt nun der nächste Schuh mit einer aktivierenden Sohle. Biodyn human footwear heißt die deutsche Marke, die mit einer neuen Generation von Schuhmodellen die Muskulatur von Fuß bis zum Gesäß aktiviert und sogar den Rücken neue Haltung beibringt.

Schuhe sind besonders im Arbeitsleben ein sehr wichtiger Aspekt des Auftretens. Banker oder Versicherungsmakler mit Sandalen? Undenkbar! Was also trägt Mann bei der Arbeit?

Ausgerechnet einem britischen Premierminister musste das passieren: Schlechter Stil. Und das, wo doch die europäischen Nachbarn von der Insel so auf Manieren und Etikette achten.

Heute ist die Auswahl bei Schuhen an Farben, Formen, Materialien, Mustern und Schnitten schier endlos. Haben die Eskimos fast 100 Wörter für Schnee, so haben wir mindestens genauso viele für Schuhe.

Das britische Traditionsunternehmen Clarks ist einer der führenden Hersteller von Markenschuhen weltweit. Neben vielen zeitlosen Schuhmodellen und immer wieder aktuellen Trends ist es vor allem die intelligente Einarbeitung neuer Technologien und Materialien.

Schuhe sind etwas Schönes. Immer wieder holt man sie gerne aus dem Schuhschrank und trägt sie bei passender Gelegenheit. Nicht jeder Schuh kann aber beliebig getragen werden.

Mit sicherem Gespür für moderne und aktuelle Modetrends, mit viel Liebe zum Detail, mit Perfektionismus und Kreativität präsentiert die bekannte Modemarke Comma ihre innovativen Schuhkollektionen für die Frühjahr/Sommersaison 2008.

Dieser Sommer kommt ganz leichtfüßig daher. Die bequemen Schuhe der Marke Crocs revolutionieren mit ihrem patentierten High-Tech-Material Croslite und ihrer durchlöcherten Oberfläche den europäischen Modemarkt.

Die aktuelle Herbst/Winter Schuhkollektion präsentiert der modebewussten Dame ein ausgefallenes, sportlich-schickes, elegantes und raffiniertes Sortiment an Ankle Pumps.

Ein völlig neues Design und damit richtig frischen Wind bringt der britische Designer Julian Hakes [http://www.hakes.co.uk] in die Modewelt. Die Damen lieben die reduzierte und zugleich individuelle und verspielte Auslegung seiner Sandaletten.

2018 wird das Jahr der Vielfältigkeit. Verschiedene Schuhfavoriten aus 2017 halten sich auch im neuen Jahr. Alte Bekannte geben sich die neue Ehre und es finden sich natürlich brandneue Designs, die für Furore sorgen. Wie wird die Damenschuhmode 2018?

Schuhe trägt man bei (fast) jeder Gelegenheit. Das bedeutet für die Füße, den ganzen Tag in schmuckem Leder oder Stoff eingebettet zu sein. Um Ihre Füße zu schonen, sollten Sie beim Schuhkauf auf ein paar wichtige Punkte achten.

Am heutigen Nikolaus waren die Stiefel doch hoffentlich prall gefüllt, oder haben Sie etwa vergessen, Ihre frisch geputzten Stiefel vor die Tür zu stellen?

Anfang September beginnt in Düsseldorf die GDS – das wichtigste Branchenbarometer für Schuhhersteller in Deutschland. Schon jetzt zeichnen sich drei Trends ab, die im kommenden Frühjahr und Sommer 2012 die Schuhmode dominieren werden.

Die meisten Schuhe haben einen Absatz. Modelle wie Sportschuhe, Sneaker und Mokassins mal ausgenommen. Bei den Männern sind es zwei bis drei Zentimeter, die der Absatz die Ferse erhöht.

Einen sehr durchdachten Schuh mit einem überraschenden Zweck hat die amerikanische Firma Aetrex erfunden und zur Marktreife gebracht. Es handelt sich dabei um den sogenannten „GPS Shoe“, ein Sport-/Freizeitschuh, der über ein eingebautes GPS verfügt.

Im Rahmen der GDS in Düsseldorf im März 2013 hat der Bundesverband des Deutschen Schuheinzelhandels (BDSE) aktuelle Zahlen zur Marktentwicklung im Schuhhandel vorgelegt.

Kaum stellt sich endlich der Sommer ein, beginnt auch schon fast der SSV 2103. Die Sommerschuhe werden dann zu Tiefstpreisen in den Läden und Online-Shops erhältlich sein.

Stiefel waren in der Steinzeit Kleidung für Männer und Frauen. Das scheint auf den ersten Blick keine große Weisheit zu sein. Allerdings ist es so, dass Stiefel mehrere Jahrhunderte lang alleiniges Schuhwerk für Männer waren.

Der Begriff Stiefelknecht ist ein geläufiges Wort, doch nicht alle Menschen wissen, was dieser Begriff bezeichnet und woher seine Bedeutung stammt. Dabei ist der Stiefelknecht ein sehr praktisches Hilfsmittel.

Die Schuhmesse GDS und Global Shoes, die Anfang September in Düsseldorf stattfand, bestätigt einen Trend. Sowohl Hersteller als auch der Schuhhandel setzen weiter auf Sneaker.

Die Füße stecken meistens einen großen Teil des Tages in Schuhen. Diese wiederum müssen ihrerseits aber auch die Füße und den ganzen Körper tragen. Die Belastung für Material und Form ist nicht unerheblich.

Im Winter tragen Kinder, Männer und Frauen gerne Stiefel. Sie halten warm und geben sicheren Halt. Dabei kommt es natürlich besonders auf die Sohle an.

Was mal der Winterschlussverkauf war, wird heute Sale genannt. Der „gesetzliche“ WSV ist zwar abgeschafft, aber noch immer räumt der Handel Ende Januar die Lager, um Platz zu schaffen für die Frühjahrsmode.

Es gibt viele Hersteller von Schuhen, die ähnliche Modelle wie die Konkurrenz im Programm haben. Das liegt nicht unbedingt daran, dass sie ideenlos wären, denn eigene Kreationen sind vorhanden.

Der Herbst ist unverkennbar da. Mit ihm fallen die Blätter in bunten Farben von den Bäumen, die Tage werden kürzer und die Sonne wärmt nicht mehr so stark. Es ist die Zeit, in der die Stiefel aus dem Schuhschrank geholt werden und mit Freude getragen werden.

Eigentlich ist es unvorstellbar, dass es so etwas gibt. Aber Menschen, die unter Dyspraxie leiden, schaffen es manchmal einfach nicht, sich die Schuhe zuzubinden. Die Form einer Koordinationsstörung betrifft dabei Menschen aller Gruppen.

Die Online-Auktionsplattform ebay hat vor wenigen Tagen interessante Zahlen vorgelegt. Diese wurden im ersten Halbjahr 2011 erhoben und spiegeln die Verkäufe von Damen-Schuhen auf dem Versteigerungsportal wieder.

Der Online-Shop-Gigant Amazon hat einen neuen Shop gestartet. Auf javari.de sollen sich Käufer von Schuhen und Handtaschen ihre Wünsche erfüllen können. Ausschließlich Schuhe und Taschen sind im Angebot.

Kaum ist die Bundesligasaison abgeschlossen und die letzten Pokalfinals haben einen Sieger gefunden, da steht schon das nächste Großereignis vor der Tür: Die Fußball-WM 2010 in Südafrika zieht vom 11. Juni 2010 bis zum 11. Juli 2011 alle Blicke auf sich.

Guten Tag Frau Kritikos,vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für unser Interview nehmen. Sie sind Inhaberin des Online Shops Lylium.de, dieser bietet dem Besucher ausschließlich vegane Schuhe.

Die aktuelle Schuhmode zeigt sich von ihrer dezenten und schlichten Seite, frei nach dem Motto: Weniger ist mehr!

Auf der Suche nach passenden Geschenken stehen viele Menschen vor einem Rätsel. Was soll man nur dieses Jahr zum Geburtstag schenken? Dabei kann auch ein scheinbar wenig attraktives Geschenk für helle Freude sorgen.

In einem Monat beginnt die GDS, die deutsche Schuhmesse in Düsseldorf. Vorgestellt werden dort die Kollektionen für Schuhe, Stiefel und Handtaschen sowie Accessoires, die im Frühling und Sommer 2012 in den Handel kommen.

Je kälter es draußen wird, desto molliger möchten die Menschen es in ihrer eigenen Wohnung haben. Die Heizung wird aufgedreht, dickere Kleidung getragen. Und die Füße?

Der heiße Sommer fördert den einen oder anderen Schuh zutage, mit dem in der Hitze der Fuß gut belüftet werden soll. Einer davon ist ein in den letzten Jahren wieder in das Sommerbild zurückgekehrter Textilschuh mit Naturfasersohle.

Normale Stiefel kann jeder tragen. Wer es etwas extravaganter mag, ist mit etwas ganz Besonderem auf der sicheren Seite. Doch womit kann man noch auffallen?

Die größte Schuhliebhaberin der Welt (eigene Aussage) ist vom Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie zur Schuhfrau des Jahres 2013 ausgerufen worden.

Noch sind ein paar Wochen Zeit, um den Sommer in vollen Zügen zu genießen. Modisch ein Thema ist diese Saison der flache Absatz. Die sogenannten Flats sind sehr bequem und sehen dazu fantastisch aus.

Fußball ist reine Männersache. Das gilt auch für Fußballschuhe. Nun hat sich das Bild im Fußball in den letzten Jahren aber erheblich gewandelt. Die deutschen Fußball-Frauen sind Dauer-Titelgewinnerinnen und sind auch im eigenen Land wieder unter den letzten acht Teams der Fußballweltmeisterschaft gekommen.

Der Bundesverband der Schuhindustrie hat die Schuhfrau des Jahres 2011 gekürt. Die Wahl fiel auf die TV-Moderatorin Frauke Ludowig. Mit der Auszeichnung möchte der Verband eine Person des öffentlichen Lebens zur Repräsentantin für guten Geschmack küren.

Kurz vor Ostern zeigt sich auch das Wetter von seiner Frühlingsseite. Mit Temperaturen von deutlich über 20 Grad Celsius kommen schneller als erwartet Sandaletten und andere Frühjahrsschuhe zum Einsatz.

Männer haben es manchmal schwer, Akzente bei Schuhen zu setzen. Wo die Damenwelt eine riesige Auswahl hat, gibt es für Männer den Derby, Budapester, die verschiedenen Freizeitschuhe und Sandalen.

Kann man mit Schuhen von Lloyd Fußball spielen? Diese Frage werden sich nicht nur die Spieler des Bundesligisten VfL Wolfsburg gestellt haben, als sie hörten, dass ihr Verein eine Kooperation mit Lloyd Schuhe eingegangen ist.

Es gibt Millionen von aktiven Fußballern allein in Deutschland, zu denen sich noch eine große Anzahl von Freizeitkickern gesellt. Sie alle tragen ein besonderes Schuhwerk, das ihnen Halt, Leichtigkeit und Ballgefühl gibt: Fußballschuhe.

Unsere Füße sind einer der wichtigsten Körperteile. Sie tragen uns jeden Tag von Ort zu Ort und leisten dabei ganze Arbeit. Das sollte man nicht vergessen und sie zusätzlich zur alltäglichen Körperpflege durch regelmäßige Fußpflege verwöhnen.

In den letzten Tagen war es in Deutschland nicht nur richtig schön, sondern auch erstmalig in diesem Jahr heiß. Die steigenden Temperaturen bringen aber nicht nur gute Laune und ein sonniges Gemüt zum Vorschein, sondern auch die Füße.

Der Sommer ist da und die Zeit für Fußschmuck ist gekommen! Jetzt kann man wieder Haut zeigen und damit auch seine geschmückten Füße …

Das Unternehmen Gabor aus Rosenheim ist seit rund 60 Jahren am deutschen Schuhmarkt aktiv und hat sich zu einem der Marktführer entwickelt. Gabor besticht mit qualitativ hochwertigen und modischen Damenschuhen in guter Qualität.

Einer der größten deutschen Schuhhersteller bringt im Herbst/Winter 2011/2012 viel Rauhleder: Gabor. Die neue Kollektion wird geprägt von verschiedenen Lederarten, die fast schon wild und unbearbeitet wirken.

Am letzten Wochenende fand in Düsseldorf die wichtige Schuhmesse GDS International Event for Shoes & Accessories statt. Mehr als 28.500 Fachbesucher aus 79 Ländern begutachteten die kommenden Kollektionen und bescherten den Ausstellern volle Auftragsbücher.

Vom 05. bis 07. September 2012 findet in Düsseldorf die GDS – international event für shoes & accessoires statt. Die Messe zeigt die kommenden Modetrends im Bereich Schuhe, Taschen und weiteren Accessoires.

Kleinteile sind als Gefahrenquelle für Kinder bekannt. Sobald etwas in den Mund gesteckt werden kann, ist es potenziell gefährlich, da sich das Kind daran verschlucken kann.

Je wärmer es draußen wird, desto eher tragen die Menschen luftige Kleidung und Schuhe. Auch beim Autofahren, was ein Sicherheitsrisiko sein kann.

Es gibt viele Modefirmen und Schuhhersteller, die sich auf dem Schuhmarkt tummeln und miteinander konkurrieren. Darunter einige Geheimtipps. Einer davon: Dico Copenhagen.

Hallo liebe Leser! Schuhe schützen unsere Füße vor Nässe, Kälte und Verletzungen. Schuhe werden täglich stark beansprucht und sollen trotzdem möglichst lange halten.

Ballerinas sind nicht immer die erste Wahl für einen modischen Auftritt. Pumps und High Heels passen besser zu eleganten Auftritten, einem atemberaubend schönen Abendkleid oder Business-Kleidung.

Die italienische Schuhmarke Geox hat mit dem Designer Patrick Cox eine Kooperation vereinbart. Der Brite soll für das Label eine sogenannte Capsule Collection entwickeln.

Die italienische Modemarke Geox hat in den Jahren ihres Bestehens seit 1995 bereits viele Innovationspreise gewonnen. Bekannt geworden ist Geox anfangs durch atmende Schuhe, die durch spezielle Belüftungstechniken ein besseres Mikroklima im Inneren aufwiesen.

Am 16. April 2012 kommen ganz besondere High Heels in den Handel. Diese stammen aus einer Kooperation des Herstellers Görtz mit dem Modemagazin Glamour und werden unter dem Brand Görtz 17 in Gört-Filialen erhältlich sein.

Im Februar 2012 kommt die zweite Kollektion von Görtz designed by Sonja Kiefer in den Handel. Damit setzt das Unternehmen für Frühjahr/Sommer die Kooperation mit der erfolgreichen Designerin für Mode und Schuhe fort.

Das Schuhunternehmen Görtz gibt wieder dem Nachwuchs eine Chance. Mit dem jungen Modedesigner Michael Sontag setzt Görtz zum dritten Mal auf junge kreative Köpfe, um deren eigene Schuhkollektion in den Vertrieb aufzunehmen.

Platzregen lässt Straßen und Wege schnell unter Wasser stehen. Wer jetzt raus will, braucht gute Schuhe. Nicht nur für Kinder und nicht nur an der Küste oder auf matschigem Boden sind Gummistiefel die richtige Wahl.

Die Füße sind beim Laufsport einer starken Belastung ausgesetzt, ungefähr das zweieinhalbfache Körpergewicht muss abgefangen werden. Bei hartem Untergrund kann das bei falschem Schuhwerk schnell zu gesundheitlichen Problemen führen.

Das erste Halbjahr 2010 verlief für den Schuh-Einzelhandel sehr erfolgreich. Ein sattes Umsatzplus von vier Prozent konnten die Händler einfahren. Als einer der Hauptgründe gilt das Wetter.

Die aktuelle Schuhmode verlangt geradezu nach Accessoires, die zu den Schuhen und Stiefeln passen. Eine Handtasche ist für die Damen Pflicht. Sie muss sich mit der Schuhmode gut kombinieren lasse und mit dem Schuhwerk eine Einheit bilden.

Der Wintereinbruch kam spät, aber gewaltig. Deutschland stöhnt wie ganz Europa unter klirrender Kälte. Teilweise zeigen die Thermometer unter – 20 Grad Celsius an.

Im Herbst ist ideales Wanderwetter. Die Temperaturen sind meistens angenehm, die Sonne schaut immer mal wieder zwischen den Wolken hervor und an guten Tagen bleibt der Regen aus.

Eine neue Jahreszeit bringt meistens neue Trends. Modisch wird es immer vielschichtiger. Die Mode gibt es nicht mehr, dazu ist die Vielfalt an Stilen inzwischen zu groß. Aber es gibt nach wie vor Trends.

Die aktuellen Schuhkollektionen für Herbst und Winter 2010/2011 sind bereits im Handel. Frauen haben eine riesige Palette von Schuhen in verschiedenen Stilen und Trends zur Auswahl.

Holzsandalen haben einen altmodischen Touch. Dennoch halten sie sich am Markt, denn die gesunde Sohle und die Zweckmäßigkeit der Schuhe sprechen für sich.

Die Jahreszeiten sind immer auch Modezeiten und diesen Herbst gibt es ein Wiedersehen mit den Kreppsohlen. Weg waren sie nie wirklich, aber schon jetzt im Herbst deutet sich an, dass Kreppsohlen diesen Winter so beliebt werden wie lange nicht mehr.

Der Sommer ist Hochsaison für Badevergnügen. Zu Tausenden stürmen bei Sonnenschein die Menschen zu Badeseen, in Freibäder oder Wassersparks, um der Hitze durch das kühle Nass ein Schnippchen zu schlagen.

In der Europäischen Union wird ein Mindeststandard für die Gewährleistung auf Waren bei einem gewerblichen Verkauf an private Endverbraucher geregelt.

Was die Welt der Mode betrifft, so war Italien neben Frankreich seit jeher die tonangebende Nation und ist es heute mehr denn je.

Fachkräfte fehlen vielerorts. Auch in der Schuhbranche. Denn obwohl viele Marken im Ausland produzieren, sind dennoch ausgebildete Lederexperten notwendig, um die Qualität der Schuhe zu beurteilen, Muster herzustellen oder die Technologien weiterzuentwickeln.

Immer mal wieder greifen Stars und Sternchen zum Bleistift und Papier und zeichnen Modeentwürfe. TV-Star Daniela Katzenberger versucht sich nun ebenfalls als Designerin und hat dabei Schuhe im Visier.

Wenn es modische Trends bei Schuhen gibt, stammen diese meistens von italienischen Designern. Dies trifft auch auf den in den 1940er-Jahren erfundenen Keilabsatz zu.

Das Deutsche Schuhinstitut hat vor Kurzem über 20.000 Kinderfüße in Deutschland und der Schweiz vermessen. Das Ergebnis ist fast schon schockierend: Kinder tragen häufig zu große Schuhe.

Mode ist nicht nur etwas für Erwachsene. Auch Kinder wollen angesagte Kleidung und Schuhe tragen. Auf den verschiedenen Messen werden deshalb auch aktuelle Kinderschuhkollektionen gezeigt.

Kaum ist es Winter, liegt eine dicke Schneeschicht über der Republik. Selbst im Norden kommt man mit Halbschuhen nicht mehr besonders weit. Jetzt sind richtige Schneeboots angesagt.

In einer Ausgabe des Magazins Ökotest werden Kindersandalen getestet. Das Urteil fällt verheerend aus. Nach Meinung der Redaktion hält kein einziger Schuh den Testkriterien Stand.

Der Erfinder der besonders ergonomischen MBT-Schuhe, Karl Müller, hat erneut ein Konzept gefunden, mit dem er die Schuhwelt in Aufruhr bringt.

Der Frühling ist da. Die Menschen strömen nicht nur vermehrt ins Freie, sondern sie fangen auch wieder verstärkt an zu joggen. Viele Läufer benutzen aber nur Standardlaufschuhe, die nicht optimal auf ihre Bewegung abgestimmt sind.

Die Herbstmode wird wieder sehr vielfältig. Für jeden Geschmack gibt es einen Stil, dem nach Herzenslust gefrönt werden darf. Einer davon hat deutliche Anklänge nach Afrika: der Leoparden-Look oder auch Leo-Print.

Gestern schloss die Modemesse Micam in Mailand die Tore. Vorgestellt wurden unter anderem viele Schuhkollektionen. Der Ausblick ist spannend.

„Manolo wer?“ dürften jetzt Männer fragen. Für Frauen ist dieser Spanier mit tschechischen Wurzeln einer der beliebtesten Schuh-Designer überhaupt. Seine Schuhe tragen viele Stars und Sternchen.

Trendsetterinnen gehen auf durchsichtigen Sohlen durch den Sommer 2007. Eine der vielen verschiedenen Neuigkeiten bei der Schuhmode in diesem Sommer heißt eindeutig Transparenz.

Einen Umtausch der besonderen Art versuchte eine 19-Jährige in Hagen. Sie wollte gekaufte Schuhe gegen ein Paar eintauschen, das eine Nummer kleiner ist. Sie ging allerdings nicht den normalen Weg über die Schuhverkäufer, sondern machte das heimlich.

Nun ist es wieder soweit – der Winter steht vor der Tür. Die kalte Jahreszeit bringt Kälte, Regen, Schnee, Eis und Matsch mit sich und da heißt es, gut gerüstet zu sein.

Bundespräsident Christian Wulff hat es schwer in diesen Tagen. Nicht nur, dass zum Jahresbeginn immer neue Vorwürfe gegen ihn in den Medien veröffentlicht werden – nein, jetzt wurde ihm von einer aufgebrachten Menschenmenge auch noch der Schuh gezeigt.

Nachdem sich immer mehr Stars mit den trendigen und lässigen Tretern zeigen und vor allem ablichten lassen, drängt sich die Frage auf, ob Sneaker gerade dabei sind, den High Heels sprichwörtlich den Rang abzulaufen.

Von wegen nicht modern! Filzpantoffeln waren nie wirklich out und erleben derzeit ein Comeback. Das zeigt die neue Kollektion von Camel Active Footwear. In peppigen Farben und einem ungewöhnlichen Design überzeugen darin die „Filzpantoffeln“ für die Damen.

Wer hätte das gedacht? Der diesjährige Schnee hat einem Stiefel zum Comeback verholfen, der bereits seit 40 Jahren immer mal wieder auf der modischen Bildfläche auftaucht und verschwindet.

Auch wenn das Wetter längst nicht der Jahreszeit angemessen ist, wird es Zeit, sich über die passenden Sommerschuhe Gedanken zu machen.

Die Sonnensaison kommt knallig bunt daher. Deshalb sollten nicht nur die Schuhfanatiker ruhig „Farbe bekennen“. Dieser Sommer zeigt aber auch riesig hohe Absätze und Mega-Plateaus!

Der Sportartikelhersteller Nike überrascht Kinofans. Seit 08.09.2011 versteigert Nike eine Serie von 1.500 Paar Schuhen auf ebay für einen wohltätigen Zweck. Dabei handelt es sich um die Air Mag 2011.

Stiefel gehören in den Winter? Denkste! Neben den typischen Sommerstiefeln sind dieses Frühjahr die Open-Toe-Booties absolut angesagt. Glaubt man den Modeexperten, werden sie 2010 zu einem richtigen Trend.

Ein gutes Outdoor Schuhwerk, wie das von Timberland, kann durch seinen Komfort, durch seine Bequemlichkeit und durch seine hochwertige Verarbeitung punkten.

Spätestens im letzten Winter haben die Overknees ihren Durchbruch geschafft. Diese extrem hohen Stiefel, die bis über das Knie reichen, sind inzwischen salonfähig geworden.

Viele Online-Shops bieten mehrere Bezahlmöglichkeiten. Neben Überweisung, Lastschrift, Kreditkarte und anderen Alternativen steht oft PayPal zur Auswahl.

Kaum kommt die Sonne frühlingshaft warm heraus, ändert sich das Bild bei den Schuhen. Stiefel werden ein letztes Mal geputzt und dann eingemottet, jetzt kommt unverkennbar die Frühjahrsmode zum Tragen.

Gewalkte Schurwolle, Wollfilz, Kork-Latex-Fußbetten, das klingt nicht nach einem Haflinger. Dennoch ist das Hufeisen das Unternehmenslogo des Schuhherstellers iesse-Schuh GmbH aus Goslar.

Zu einem perfekten Outfit gehören unbedingt passende Schuhe. Erst sie vervollständigen die Garderobe und runden das Erscheinungsbild optimal ab.

In wenigen Wochen beginnt in Düsseldorf die wichtigste deutsche Messe für Schuhe. Die GDS in Düsseldorf findet vom 07. bis 09. September statt. Inhalt wird die Mode für das Frühjahr und den Sommer 2012 sein.

Er hat alles erreicht: Eddy Merckx, der vielleicht größte Radsportler, den die Geschichte bisher kennt. Fünfmal hat er die die Tour de France gewonnen, einmal den Giro d’Italia, dazu viele Klassiker und kleinere Touren.

Große Versprechen hat Reebok mit dem Sport- und Freizeitschuh EasyTone gemacht. Po und Beinmuskulatur werden gestrafft und allein durch das Tragen nehmen die Muskeln an Masse zu, hieß es vor einigen Monaten.

In diesem Frühjahr und Sommer werden wieder überall Schuhe mit Riemchen zu sehen sein. Besonders bei den Damenschuhen besteht mitunter das gesamte Obermaterial ausschließlich aus diesen kleinen effektvoll arrangierten Leder- oder Kunststoffstreifen.

Schuhe für Frauen sind meistens sehr elegant und wirklich schön anzuschauen. Auf der Strecke bleibt dabei manchmal der Tragekomfort. Den ganzen Tag auf High Heels?

Ein Name hat die Schuhmode in den letzten Jahren stark beeinflusst Christian Louboutin. Modelle des französischen Designers sind nicht nur an ihrem besonderen Schuhdesign zu erkennen, sondern auch an etwas ganz Besonderem: rote Sohlen!

Bei Eis und Schnee rutschen viele Menschen schnell aus. Ihre Schuhe oder Stiefel geben nicht genug Halt, die Sohle ist nicht griffig genug.

Ein Begriff kommt immer mehr in Mode: Sale. Manchmal mit einem oder mehreren Prozent-Zeichen flankiert, manchmal mit einem Produktbegriff davor. Schuhe-Sale ist ein solcher Begriff.

In den 1970er-Jahren waren sie schon einmal ein modischer Trend. Nun machen sich die Samtschuhe wieder auf, ein Stück des modischen Bildes auf den Straßen mitzubestimmen. Die Form der Samtschuhe erinnert an Ballerinas.

Die Mode im Sommer 2010 besteht für die Damen scheinbar nur aus Schlingen und Cut-out-Schuhen. Der neueste Schrei sind Schaftballerinas.

Schnürsenkel sind eigentlich etwas Banales. Man hat sie eben und sie halten die Schuhe gut zusammen. Man kann sie etwas lockerer oder fester und vor allem in verschiedenen Arten wie überkreuz oder parallel binden.

Fast schon klammheimlich hat sich ein Trend in den Modewinter 2012/2013 geschlichen. Neonfarben sind angesagt wie lange nicht. An jeder Ecke gibt es Schals, Tücher, Handschuhe, Stulpen und sogar Jacken und Pullover in Neonfarben.

Die Welt wird mobiler und vernetzter. Das ist auch beim Kauf von Schuhen so. Im Internet werden Preise verglichen und im günstigsten Online-Shop gekauft. Vielleicht ist aber doch ein Ladengeschäft günstiger und so wird auch das getestet.

Ende dieser Woche, vom 10. bis zum 12. September 2010, findet in Düsseldorf die weltweit bedeutende Messe GDS mit der eingebetteten Business-Leitmesse Global Shoes statt.

Die Bezeichnung Factory Outlet kommt aus Amerika/Pennsylvania. Hier wurde 1971 das erste Outlet-Center eröffnet. Nachdem im Jahre 1984 auch in Frankreich Factory Outlets entstanden waren, setzte sich diese Verkaufsmethode in Europa immer mehr durch.

Aktuelle Trends sind nicht immer nur auf die letzten Schuhmessen zurückzuführen. Mitunter sind es Promis, die einen Style nutzen um aufzufallen.

Vor wenigen Tagen schloss die Outdoor 2011 in Friedrichshafen die Tore. Die Messe für den Outdoorbereich war ein voller Erfolg: Fünf Prozent mehr Besucher, 890 Aussteller, 21.500 Fachbesucher und über 1.000 Journalisten trafen zusammen, um die neusten Trends für den Bereich auszumachen.

Die aktuellen Schuhkollektionen stecken voller innovativer Ideen kreativer Schuhdesigner. Sie liefern den Beweis, dass extravagante Schuhformen, topmodische Designs und Absätze in fast allen Höhen durchaus gesundheitlichen Ansprüchen gerecht werden können.

Qualität hat ihren Preis. Wer einen hochwertigen, exzellenten und aufwändig verarbeiteten Lederschuh erwerben möchte, wird für diesen einen recht hohen, der Qualität und dem Arbeitsaufwand angemessen Preis bezahlen müssen.

Sie sehen auf den ersten Blick aus wie Gummistiefel oder normale Arbeitsschuhe. Auf dem zweiten Blick sind die Schuhe und Stiefel von BOGS aber mehr: ein bequemes, zweckmäßiges und sehr belastbares Schuhwerk für Outdoor-Aktivitäten aller Art.

UGG, Ipanema und Rider gehören seit Längerem zum umfangreichen Programm des erfolgreichen deutschen Schuh-Distributors Wave & Motion Sport und Mode Vertriebs GmbH aus Kirchheim.

Wer hätte das gedacht! Online-Shops sind zwar eine Konkurrenz für den Schuhe-Fachhandel. Aber der Fachhandel profitiert vom Internet.

Namhaften Marken und Shops geht es offensichtlich trotz eines schwierigen Marktumfeldes und eines mäßigen Winters gut. In den letzten Wochen legten einige Schuhhersteller und Online-Shops bzw. Handelsketten ihre Umsatzzahlen vor.

Das Jahr lief bisher eigentlich sehr gut. Nun aber hat es aber den Schuhhandel erwischt. Im Juni 2011 blieb der Konsum hinter den Erwartungen zurück.

Ein Jubiläum der besonderen Art feiert im Jahr 2013 die Peter Kaiser Schuhfabrik GmbH. Mit 175 Jahren ist das 1838 gegründete Unternehmen einer der ältesten noch existierenden Schuhhersteller in der Bundesrepublik.

Möchte man Schuhe kaufen, greift man zur passenden Größe. Manchmal muss man dabei um eine, mitunter auch zwei Größen nach oben oder unten korrigieren.

Schuhe zu kaufen scheint heute so bequem zu sein wie nie. Man muss nicht einmal mehr die eigenen vier Wände verlassen, um ein neues Paar hübscher Treter sein Eigen zu nennen. Und auch die Auswahl ist schier grenzenlos.

Ein deutscher Haushalt gibt durchschnittlich über 200 Euro im Jahr für Schuhe aus. Mehr als die Hälfte davon für Damenschuhe und nur etwa 15 Prozent für Kinderschuhe.

Bei der Herstellung von Schuhen finden verschiedene Materialien Verwendung. Ein klassisches Schuhmaterial ist Leder. Leder ist ein natürliches Material und stammt meistens vom Rind.

Am 16. März 2012 ist in Düsseldorf die dreitätige Schuhmesse GDS/Global Shoes erfolgreich zu Ende gegangen. Über 1.200 Aussteller aus 44 Ländern zeigten die neuesten Trends bei Schuhen und Handtaschen.

Die Schuhmesse GDS in Düsseldorf findet jedes Jahr im März und September statt. Der Termin liegt für viele Hersteller etwas spät und so lassen immer mehr Schuhlabels die Präsentationsmöglichkeit aus.

Das Frühjahr steht unmittelbar vor der Tür, die Menschen drängen wieder verstärkt hinaus auf die Straße. Doch was tragen Frau und Mann dieses Jahr an den Füßen?

In den letzten Tagen haben die Fachgeschäfte und Online-Shops für Schuhe spürbar Ihr Sortiment umgestellt. Auch wenn es draußen noch nicht frühlingshaft warm ist, wird zumindest im Handel deutlich: Das Frühjahr ist da!

Der Winter 2011/2012 war für den Schuhhandel kein kommerzieller Erfolg. Das lag aber weniger an den schönen Schuhen und Stiefeln, sondern an den insgesamt milden Temperaturen. Das soll sich im kommenden Winter ändern.

Die aktuelle Schuhmode für den Sommer 2009 steht unter dem Motto: Erlaubt ist, was gefällt! Selten kreierten Schuhdesigner abwechslungsreichere und fantasievollere Schuhkollektionen wie für diese Saison.

Die richtige Schuhpflege ist von zentraler Bedeutung für den langfristigen Erhalt von teuren, hochwertigen Schuhen und Stiefeln. Lederschuhe sollten immer nur einen Tag getragen werden und anschließend zwei Tage ruhen.

Bei Schuhen entscheiden oft Qualität und gute Verarbeitung über den Kauf. Deshalb fällt die Wahl oft auf verhältnismäßig teure Schuhe aus Leder.

Mitte September hat in Düsseldorf die Schuhmesse GDS stattgefunden. Bei langsam immer herbstlicheren Wetter stellten die Schuhmarken dort ihre Kollektion für Frühjahr und Sommer 2017 vor.

Während die Hersteller auf Messen bereits die Kollektionen für den Sommer zeigen und dem Handel Offerten machen, beginnt für die Konsumenten die Zeit der Herbstmode.

Schuhwichse – das klingt irgendwie schmutzig. Dabei ist das Gegenteil der Fall. Mit diesem Vorläufer der modernen Schuhcreme wurde bis vor wenigen Jahrzehnten standardmäßig der Schuh eingerieben, um ihn sauber, glänzend und schön zu machen.

Während die Konsumenten sich über schöne neue Herbstkollektionen freuen und sich bereits für den kalten Herbst und Winter eindecken, fährt der Schuhmarkt Achterbahn. Das Jahr verlief bisher wenig zufriedenstellend, was auch an der Euro-Krise zu liegen scheint.

Noch hat die Herbstsaison nicht angefangen, da zeigen die Hersteller bereits Schuhe für Frühling und Sommer 2012. Von den drei interessanten Trends im kommenden Frühjahr wird einer richtig bunt.

Es gibt verschiedene Berufe oder Aktivitäten, die besondere Sicherheits- und Vorsichtsmaßnahmen erfordern. Das gilt auch für das Schuhwerk. Wie schnell kann ein Handwerker in einen Nagel treten, wie leicht kann einem Maurer ein Ziegelstein auf den Fuß fallen.

Im Winter tragen die Menschen gern warme Stiefel, um sich vor Kälte zu schützen. Beim Alltag oder am Arbeitsplatz vergessen sie aber häufig, dass ihre Füße hier Gefahren ausgesetzt sind.

Aus der Sommer- und Übergangsjahreszeit sind Sneakers seit Jahren nicht mehr wegzudenken. Der leichte Freizeitschuh ist einfach hip, vor allem bei jungen und jung gebliebenen Menschen, die Wert auf ein cooles oder lässiges Aussehen legen.

Der eine oder andere Mann mag sich vielleicht wundern, warum sich sein Schatz im Spätsommer schon auf den Herbst freut! Dass dies auch an den aktuellen (Schuh)Trends liegen könnte, kann er einfach nicht verstehen.

Eigentlich sind Socken und Sandalen sehr sinnvolle, praktische und zweckmäßige Kleidungsstücke. Je nach Material halten Socken die Füße angenehm warm, nehmen ihre Feuchtigkeit auf und schützen sie vor Druckstellen.

Der Sommer lief bisher im Schuhhandel nicht gut. Das könnte der Sommerschlussverkauf nun wieder wettmachen. Denn volle Lager in den Läden und Online-Shops bedeuten, dass die Preise überproportional purzeln könnten.

Kaum stellt sich endlich der Sommer ein, beginnt auch schon fast der SSV 2017. Die Sommerschuhe werden dann zu Tiefstpreisen in den Läden und Online-Shops erhältlich sein.

Der bisherige Sommer war noch nicht die erhoffte Sonnenzeit. Dennoch tragen Männer und Frauen schon jetzt gern Sommerschuhe. Sandalen, Ballerinas, Clogs und andere Schuhe sind wetterunabhängig äußerst beliebt.

Die aktuelle Frühjahrs- und Sommermode ist bei den Schuhen noch gar nicht richtig auf der Straße angekommen, da geben die ersten Marken einen Vorgeschmack auf den kommenden Winter.

Unsere Zeit ist geprägt von ständigen und schnellen Veränderungen. Was heute noch der letzte Schrei und durchaus angesagt ist, ist morgen schon nicht mehr gefragt.

Sie gehören zu den aufstrebendsten Modedesignern in Deutschland: Johanna Perret und Tutia Schaad, die seit 2009 in Berlin unter ihrem Label Perret Schaad tragbare, aber sehr eigenwillige Kleidung designen.

Markenschuhe sind seit jeher ein Muss für jeden anspruchsvollen Menschen und ein begehrtes Objekt der Begierde. Für Eleganz, Stil und modische Trends sind immer wieder Schuhe aus Italien ein Motor.

Stiefeletten haben eine lange Geschichte, aber es gibt keine anderen Damenschuhe, die alle modischen Trends so überdauert haben, wie die kleinen Stiefel. Auch wenn es manchmal den Anschein hatte, als wären sie von der Modebühne verschwunden, erfreuen sich Stiefeletten bis heute einer großen Beliebtheit.

Glattleder und andere Materialien von Schuhen und Stiefeln werden insbesondere im Winter stark beansprucht. Eis und Schnee sind schön fürs Auge und die Winterstiefel bringen die Menschen trockenen und warmen Fußes ans Ziel.

Klassische Pumps sind aus der Modewelt nicht wegzudenken. Sie sind Inbegriff des Weiblichen und verzücken Frauen und Männer gleichermaßen. Eine besondere Form dieses vorne spitz zulaufenden Schuhs ohne Verschluss sind die Stöckelschuhe.

Es sieht immer so elegant aus, wenn Frauen auf Stöckelschuhen nahezu über dem Untergrund zu schweben scheinen.

Die Kölner ServiceValue GmbH hat den Service im deutschen Schuhhandel untersucht. Das Ergebnis: Der Kundenservice hat sich insgesamt verbessert.

Die Dauerwerbung für die Marke Tamaris hat nicht nur die Kassen der Wortmann-Gruppe klingeln lassen. Das hauseigene Schuh-Label ist als erste Schuhmarke überhaupt zu den deutschen Top-Marken gewählt worden.

Die Worthmann Schuh-Holding hat in den letzten Jahren viel in die Marke Tamaris investiert. Das hat dazu beigetragen, dass Tamaris zu einer der aufstrebenden und attraktivsten Schuhmarken für Damenschuhe geworden ist.

Menschen schwitzen und das nicht nur unter den Achseln, sondern auch an den Füßen und das deshalb, weil dort besonders viele Schweißdrüsen zu finden sind.

Viele Menschen leiden unter kalten Füßen und das nicht nur in den eisigen Wintermonaten. Der Auslöser dafür ist in den meisten Fällen eine schlechte Durchblutung. Es gibt viele Faktoren, die dafür verantwortlich sind.

Ein Klassiker unter den Stiefeln für Männer ist der Townmaster. In ihm vereinigen sich der Chelsea- oder Beatle-Boot und der Motorradstiefel im Look der 60er-Jahre. Ein auffälliger, sportlich-lässiger Look, den auch Prominente wie zum Beispiel George Clooney tragen.

Wer hätte das gedacht. Die Lieblingsschuhe der Deutschen sind weder High Heels oder Ballerinas noch Sneakers oder Stiefeletten. Es sind überraschenderweise Trekkingsandalen.

Der aktuelle Modetrend, der hauptsächlich von jungen Leuten bevorzugt wird, nennt sich Used- Look (englisch to use : brauchen/gebraucht).

Das warme Wetter fördert den ersten Trend des Sommers 2010 zutage. Angesagt sind Peep-Toe-Schuhe mit Keilabsatz. Diese Kombination aus schon allein beliebten Schuhen wird die warme Jahreszeit in diesem Jahr sichtbar häufig getragen.

Am letzten Wochenende fand in Kopenhagen die Fashion Week statt, die größte Modemesse in Skandinavien. Gezeigt wurde die kommende Wintermode für das Modejahr 2011/2012. Darunter selbstverständlich auch eine Reihe von Schuhen.

Als ob es die Damenwelt nicht immer provoziert und die Männerwelt nicht immer gewusst hat: Hochhackige Schuhe sind sexy. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Lifestyl-Magazins „Women’s Health“.

Viele Schuhe haben einen langen Transportweg hinter sich, bis sie in den Handel gelangen. Teilweise werden sie von Produktionsstätten aus Fernost mit einem Schiff nach Europa geschickt.

Die bisherige Herbstsaison hat dem Schuh-Einzelhandel wenig Freude bereitet. Die Umsatzzahlen blieben zum Teil deutlich hinter den Erwartungen zurück.

In seiner aktuellen Ausgabe von März 2011 hat das Magazin Öko-Test Krabbelschuhe und Lauflernschuhe verschiedener Hersteller getestet. Dabei hagelte es schlechte Noten.

Der Online-Shop Zalando wächst rasant. Um den weiter steigenden Zahlen der Bestellungen und Auslieferungen gerecht werden zu können, hat der Schuh- und Modeshop vor wenigen Tagen ein neues Logistikzentrum eröffnet.

Schon seit längerer Zeit haben die bekannten Hersteller von Sportschuhen einige Freizeitschuhe auf den Markt gebracht, die über so etwas wie eine „Fitnessfunktion“ verfügen.

Mokassins sind sehr bequeme Schlupfschuhe. Wegen des Tragekomforts sind sie bei Männern sehr beliebt und seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil der Schuhmode für Freizeitaktivitäten.

Eis und Schnee gehören plötzlich scheinbar wieder wie selbstverständlich zum deutschen Winter. Bei Minusgraden und Schneegestöber ist gute Kleidung angesagt.

Wer der Meinung ist, dass Schuhe für den Winter stets wuchtig, mächtig und klobig sein müssen, um für die kalte Jahreszeit gerüstet zu sein, ist gut beraten, einen Blick auf die heutigen, modernen Schuhe im Winter zu werfen.

Als „sportmedizinische Trainingsgeräte“ und „Anti- Schuhe“ bezeichnet der heutige Hersteller, die Masai Group International (auch unter dem Label „Swiss Masai“ bekannt), seine außergewöhnlichen und innovativen MBT- Schuhkollektionen.

Chuck Taylor All Stars, weltweit bekannt als „Chucks“, sind flache, leichte und sehr bequeme Schuhe, die ursprünglich aus strapazierfähigem Leinenstoff angefertigt wurden, heute jedoch auch aus anderen Materialien hergestellt werden.

Die besonderen Eigenschaften der MBT-Schuhe haben sich inzwischen herumgesprochen. Viele Hersteller versuchen, diese schweizer Komfortschuhe für das bequeme und gesunde Gehen zu kopieren.

Jedes Jahr aufs Neue überraschen und begeistern talentierte Schuhdesigner mit ihren innovativen und kreativen, extravaganten und doch stets tragbaren und bequemen Schuhkollektionen.

Leinenschuhe, Baumwollslipper und Espadrilles haben es bisher in diesem Sommer sehr schwer. Das eher feuchte und kühle Wetter greift die natürlichen Stoffe über den Straßenschmutz an.

Die Sonne brennt, es ist heiß. Die Menschen tragen wenig Kleidung, an den Füßen leichte Schuhe, Sandalen oder vielleicht Clogs. Besonders Clogs sind ein zeitloser Klassiker.

Die Tage werden immer kürzer und der Winter steht vor der Tür. Höchste Zeit, sich mit der aktuellen Schuh- und Stiefelmode im Winter 2010/2011 auseinanderzusetzen. Was im Herbst schon anklang, wird im Winter überdeutlich.

Der brancheneinheitliche Winterschlussverkauf startet am 21. Januar 2013 und dauert wie jedes Jahr zwei Wochen. Darauf weist die Interessenvertretung des Schuheinzelhandels BDSE hin.

Die Schuhtrends der letzten Jahre für die kalte Jahreszeit setzt sich auch jetzt wieder durch. Gerade in der Wintersaison bleiben Stiefel für Frauen ein Muss. Doch selten gab es eine so große und vielseitige Auswahl wie es zurzeit der Fall ist.

Was im Sommer eine Selbstverständlichkeit ist, sollte auch im Winter bedacht werden: die richtige Fußpflege. Dicke Stiefel und Wollsocken halten warm und sind im Idealfall sehr bequem, aber der Fuß wird darin stärker strapaziert als in Sommerschuhen.

Welche Arten von Stiefeln gibt es denn eigentlich, aus welchen Materialien sind sie gefertigt und für welche Saison eignen sie sich? All das erfahren Sie hier und auch wo Sie Damenstiefel in Übergröße preiswert kaufen können und was sie kosten.

Schweißgeruch am Fuß und im Schuh, Fußpilz und zu schwach durchblutetet Füße sind für manche Menschen ein Problem. Eine interessante Möglichkeit bieten hier sogenannte Zimtlatschen oder – etwas vornehmer ausgedrückt – Zimtsandalen.

Eine politische Entscheidung hat möglicherweise erfreuliche Auswirkungen auf die Preisentwicklung für Schuhe und Stiefel. Denn die EU hat zum Monatsanfang die Einfuhrzölle für importierte Schuhe aus Fernost abgeschafft.