Home / Markenschuhe  / Timberland

Timberland

Timberland

Grüne Mode ist keine Farbbezeichnung, sondern ein Ausdruck für nachhaltige Produktion. „Green Shoes“ trifft entsprechend auf die Schuhe des Modelabels Timberland zu. Die Verwendung von Altgummi bei der Sohlenherstellung und ökologisches Engagement sind zu einem Markenzeichen des Bostoner Unternehmens geworden, das 1973 entstand.

Timberland: Geschichte der Marke

Am Anfang gab es die Abington Shoe Company. Dort übernahm Nathan Swartz einen größeren Anteil und entwickelte die Schuhfabrik zu einem modernen Unternehmen. 1973 wurde daraus die Marke Timberland. Im Mittelpunkt standen Schuhe, die besonders strapazierfähig und damit „outdoorfähig“ waren. Einer der ersten Schuhe war ein Stiefel, dessen Sohle am Lederschaft mit einer Kunststoffspritze befestigt wurde. Der Übergang zwischen Obermaterial und Sohle war nahtlos und damit wasserfest – eine kleine Revolution in der Schuhbranche.

Timberland: robuste Freizeitschuhe

Timberland ist seinen Wurzeln treu geblieben und hat auf Basis von robusten Freizeitschuhen ein ganzes Modelabel aufgebaut, das mit Freizeit, Outdoor und vor allem Hip-Hop verbunden ist. Denn die Musiker der amerikanischen Ostküste entdeckten die Schuhe von Timberland für sich und wurden so zur besten unbezahlten Werbung, die sich das Unternehmen wünschen konnte.

Schuhe von Timberland

Die Schuhe und Stiefel von Timberland bestechen durch modernes Design, guten Komfort und robuster Verarbeitung. Auch wenn es klassische Herrenschuhe des Labels gibt, liegt der Schwerpunkt bei Timberland eindeutig auf dem Freizeit- und Outdoorbereich. Hier hat das Unternehmen seinen Ursprung und hier liefert es passendes Schuhwerk.

Timberland: nachhaltig produzierte Schuhe

Timberland gilt als Unternehmen des nachhaltigen Produzierens. Das soziale und ökologische Engagement ist vorbildlich. Ob Wiederverwendung von Rohstoffen, Unterstützung von Stiftungen oder spontane Hilfsaktionen wie bei Katastrophen – Timberland ist engagiert! Das zeigt sich auch daran, dass jeder Mitarbeiter pro Jahr 40 Stunden für Aktivitäten dieser Art freigestellt wird. Das festigt den guten Ruf der Marke, die durch Qualität, Style und Engagement gleichermaßen überzeugen kann.

Timberland 6in Premium Boot Herren-Halbstiefel

Timberland 6in Premium Boot Herren-HalbstiefelDer Timberland 6in Premium Boot ist ein Klassiker unter den Herren-Halbstiefeln. Als zeitloses Modell gerät er nie aus der Mode und bietet im Winter und Übergangszeiten warme und trockene Füße sowie einen sicheren Halt.

Es gibt diese Herren-Halbstiefel in verschiedenen Brauntönen. Beliebt sind helle Farben, die ins Gelb übergehen. Das unterstreicht den Outdoor-Charakter der 6in Premium Boots. Die Sohle ist aus stark profiliertem Gummi. Darüber ist ein selbst an den Nähten wasserdichter Schaft angebracht, der bis über den Knöchel reicht. Dieser besteht aus Vollnarbenleder und ist nur durch Nähte verziert. Die Schnürung ist strapazierfähig und läuft durch sieben Ösen. Innen und insbesondere am Schaftkragen ist der Halbstiefel weich gepolstert, sodass der Tragekomfort besonders hoch ist.

Timberland Hypertrail FTK Hypertrail Lace Ox 51757 Kinder-Sportschuhe

Timberland Hypertrail FTK Hypertrail LaceEin guter Kinder-Sportschuh, der auch als Outdoor-Schuh getragen werden kann, ist der Timberland Hypertrail FTK Hypertrail Lace Ox 51757. Der Schuh ist gleichermaßen für Jungen wie Mädchen geeignet.

Das Obermaterial des Kindersportschuhs besteht aus Nubukleder, das stylish aussieht und auf Synthetik genäht ist. Farblich dominieren Schwarz, Weiß und Blau, die abwechselnd das Material zur Geltung bringen. Die Schnürung ist robust und durch stabile Schlaufen im Leder geführt. Das Innenmaterial besteht aus anschmiegsamer Synthetik, sodass der Fuß beim Sport weich gepolstert ist. Die Sohle ist gut verarbeitet und mit einem leichten rutschfesten Profil versehen. Diese Kinder-Sportschuhe von Timberland sind eine gute Wahl für Mädchen und Jungen, die einen sportlichen Allzweckschuh tragen möchten.