Home / Markenschuhe  / Lloyd

Lloyd

Lloyd

Bereits 1888 in Bremen gegründet, siedelte das Traditionsunternehmen Lloyd 1942 nach Sulingen in Niedersachsen um. Noch heute ist die Schuhfabrik einer der letzten traditionsreichen Schuhfertigungsbetriebe in ganz Niedersachsen.
Um die Geschichte des Namens ranken sich einige Gerüchte. Fakt ist jedoch, dass der Name Lloyd in den zwanziger Jahren entstand und die Namensfindung eigentlich darauf basierte, dass der Namensfinder einen unbekannten Begriff suchte, der die Qualitätsschuhe weltweit bekannt machen sollte ohne im internationalen Sprachgebrauch irgendeine Bedeutung zu haben. So entstand der Name Lloyd, der bis heute international für hochwertige Schuhe steht und noch heute den Schaft eines jeden Lloyd Schuhs ziert.

Lloyd: international anerkannte Qualität

Gegenüber den Billigfertigungen aus Asien, legte man bei Lloyd bereits früh Wert auf die Einhaltung hoher Qualitätsstandards. Obwohl die Schäfte in Rumänien gefertigt werden, wird ein Großteil der Schuhmontage noch immer in Sulingen abgewickelt. Hier befindet sich auch das Lloyd Kompetenz Center, das für das Design der Sohlen und die technische Ausarbeitung der Modelle verantwortlich ist. Die Kollektionsentwicklung, bei der in jeder Saison nahezu 1000 Prototypen entworfen werden, von denen es etwa 150 Modelle in den Verkauf schaffen, findet in Kooperation mit nationalen und internationalen Designer nach wie vor in der zentralen Modellschmiede in Sulingen statt. Hohe Qualitätsstandards durch die gesamte Fertigung und Abwicklung hindurch garantieren noch heute, dass jeder Schuh, der das Werk verlässt, den Namen Lloyd auch verdient. Damals wie heute versucht Lloyd seinem weltweiten Ruf gerecht zu werden, hochwertige Damen- und Herrenschuhe zu produzieren, die einem hohen modischen, aber auch klassischen Anspruch genügen.

LLoyd: Firmenphilosophie und Mitarbeiterförderung

Dem Ruf der Hochwertigkeit entsprechend, liest sich auch die Unternehmensphilosophie des Traditionsbetriebes. Neben der Erfüllung national und international anerkannter Qualitätsstandards, arbeitet Lloyd – im Gegensatz zu vielen großen Schuhkonzernen – noch heute extrem kundenorientiert und stellt die Wünsche seiner Kunden absolut in den Vordergrund. Kontinuierliches Prozessmanagement, Qualifikation und Förderung der Mitarbeiter und nicht zuletzt die Integration und Verantwortungsbewusstsein jedes einzelnen Mitarbeiters hat die Firma von damals bis heute zu dem gemacht, was sie ist: Ein kundenorientiertes Traditionsunternehmen mit dem hohen Anspruch in der Schuhproduktion immer einen Tick besser zu sein als die Konkurrenz.

Lloyd – mehr als nur ein Schuh

Neben Damenschuhen, im modisch bis klassisch schicken Stil ist Lloyd vor allem für seine hochwertige und extravagante Herrenschuhkollektion weltweit bekannt. Während die Damenschuhe gerade mal eine Kollektion pro Saison umfassen, gliedert sich die Herrenschuhkollektion in 4 Segmente: Lloyd-Sports, Lloyd-Trend, Lloyd-Classik und Lloyd-1888. Hier findet Mann von heute alles vom klassisch-trendigen Schnürsneaker bis hin zum extravaganten, von Hand vernähten Lederschuh aus der 1888er Kollektion. Neben Schuhen bietet Lloyd seit einigen Jahren auch ein kleines aber feines Sortiment an Accessoires an. Neben hochwertigen Ledergürteln finden Mann und Frau hier eine begrenzte Auswahl an stilvollem Reisegepäck, Kulturtaschen, Socken und Serviceartikeln wie beispielsweise Schuhspannern.

Lloyd Herren-Schnürschuh Larson

Brogues haben viele Anhänger. Die besonderen Zierlöcher auf dem Schuh verleihen dem Träger eine attraktive Lässigkeit, ohne dabei an vornehmer Eleganz zu verlieren. Brogues sind die stilvollen Freizeitschuhe.

Von Lloyd gibt es klassische Full-Brogues als Schnürschuhe unter dem Namen Larson. In dunklem Braun oder Schwarz und einer sauberen Glattleder-Optik sind diese Schuhe außergewöhnlich elegant und zugleich fast schon etwas „edel“. Das klare Design und eine auch optisch sichtbare gute Verarbeitung tragen viel zu den hochwertigen Schuhen bei.

Das Obermaterial besteht aus Kalbsleder und weist trotz des Brogues-Designs einen auffälligen Glanz aus. Der Komfort für die Füße ist sehr gut, da das Leder sehr weich ist und auch die Glattledersohle mit gummiertem Absatz zum sehr guten Tragegefühl beitragen.

Lloyd Lord Excellent Riga Business-Schuh

Business-Schuhe und Abendschuhe müssen einfach tipp-top aussehen. Lloyd ist ein Hersteller, der mit seinen Herrenschuhen auf Qualität setzt und für gehobene Ansprüche passende Modelle bereithält. Der Business-Schuh Riga ist beispielsweise ein idealer Schuh für elegante Anzüge und geschäftliche Anlässe aller Art.

Der Riga Business-Schuh von Lloyd ist aus hochwertigem und glänzendem Glattleder. Der klassisch schwarze Schuh überzeugt durch eine Eleganz, die ohne Schnörkel auskommt und sich ganz auf den einfachen Grundschnitt konzentriert. Die gerade Fußspitze passt hervorragend dazu und betont den stilvollen und zurückhaltenden Look.

Innen bieten weiches Lederfutter und eine Lederbrandsohle den Füßen einen angenehmen Sitz. Die Laufsohle besteht ebenfalls aus hochwertigem Leder und rundet den starken Gesamteindruck des Business-Schuhs Riga von Lloyd ab.