Home / Markenschuhe  / Esprit

Esprit

Esprit

Frauenherzen schlagen höher, Männer treibt es in den Wahnsinn. Das Thema Schuhe. Frau kann nicht genug haben, der Platz im Schrank reicht nicht aus und dann sieht Frau wieder ein neues Paar. Dieses Mal müssen es Esprit Schuhe sein. Gesehen, anprobiert, gekauft, das geht ganz schnell. Die Marke Esprit ist auch im Schuhgeschäft viel gesehen und gekauft.

Geschichte der Marke Esprit

Esprit wurde 1968 in San Francisco gegründet. Ein amerikanisches Paar verkaufte unter dem Markennamen Esprit selbstentworfene Kleidung. 1978 expandierte Esprit und ging nach Hong Kong und Deutschland. 1986 eröffnete das erste Esprit Bekleidungsgeschäft in Köln. Seit dem geht es mit der Marke Esprit weltweit bergauf. Auf 5 Kontinenten und in mehr als 40 Ländern ist Esprit bekannt und wird dort verkauft. 640 freistehende Esprit-Geschäfte, in denen die 12 Produktlinien für Frauen, Männer und Kinder verkauft werden, gibt es weltweit. Hinzukommen eine Vielzahl an Produkten, die in Lizenz hergestellt werden, d.h. die Produkte stellt ein anderer Hersteller unter dem Namen Esprit her. So gibt es z.B. Kinderwagen und Kosmetika mit dem Esprit-Logo. Esprit ist an den Börsen in London und Hong Kong notiert. Es hat sich damit von einem kleinen Abverkaufsladen zu einem international tätigen Konzern entwickelt. Seit Gründung des Unternehmens ist Esprit auch durch soziales Engagement bekannt. Insbesondere in der Aids-Hilfe hat sich der internationale Konzern engagiert. Der europäische Hauptsitz ist Ratingen bei Düsseldorf. Die Bedeutung des Konzerns zeigt sich in der Strassennamensgebung in Ratingen. Der Sitz von Esprit ist in der Esprit-Allee.

Esprit: Style, Jugend, Trend

Die Marke Esprit steht für junge, modische, bezahlbare und stylische Mode. Esprit ist eine Lifestyle-Marke, die sich auch in den einzelnen Produktlinien differenziert. So gibt es fünf Produktoberlinen mit Namen casual, collection, edc, sports und lifestyle & home. Dabei wird die Produktlinie edc zu einer weiteren Marke neben bzw. unter Esprit etabliert. Unter diesen Produktoberlinien gibt es weitere Produktunterlinien unterschiedlich je nach Kontinent z.B. in Europa Damen-, Herren- , Kinderkleidung, Schwimmbekleidung und eben auch Schuhe.

Esprit: Damenschuhe und Herrenschuhe

Esprit bietet in Deutschland vornehmlich Damenschuhe und ein kleines Sortiment an Herrenschuhe an. Das Sortiment an Damenschuhen ist breit gefächert. So gibt es im Handel Schuhsorten wie Dianetten, Ballerinas, Sandalen, Slipslops, Sneaker, Stiefel, Pumps und Sportschuhe. Von der einfachen Zehensandale aus Synthetik bis hin zum hochwertig verarbeiteten Stiefel aus Glattleder. Die Preise bewegen sich im mittleren Preissegment, teilweise je nach Verarbeitung auch im unteren. Esprit Schuhe kosten daher zwischen 19 EURO und 190 Euro. Die Schuhe tragen das Markenlabel Esprit. Es gibt auch Schuhe unter der Produktlinie edc. Diese sind noch modischer, sprechen als Adressat junge Frauen unter 25 Jahren an. Die Schuhe mit dem Label edc liegen eher im unteren Preissegment.

Das Schuhsortiment ist auf den einzelnen Kontinenten und in den einzelnen Ländern stark abweichend. So werden in Deutschland keine Esprit Kinderschuhe angeboten.

Esprit Molly Wedge Boot V10397

Der Langschaft-Stiefel Molly Wedge (V10397) von Esprit ist ein klassisch geschnittener Damen-Stiefel, der zeitlos und gut kombinierbar ist. Optimal wird dieser Stiefel über Hosen getragen. Er passt insbesondere zu Jeans und anderer Freizeitmode.

Der Molly Wedge Boot von Esprit ist ein typischer Langschaft-Stiefel. Das Material ist aus Veloursleder gefertigt, sodass er sich angenehm trägt und zugleich mit der typischen Velours-Oberfläche optisch überzeugt. Unterstützt wird dies durch mehrere Kunstnähte, die längs über den Schaft verlaufen und das Bein damit optisch verlängern. An der Innenseite befindet sich ein Reißverschluss. Der Absatz der Thunit-Sohle ist 6,5 Zentimeter hoch und als Keil geformt. Das gibt einen sicheren Halt beim Gehen und macht die Trägerin dennoch ein paar Zentimeter größer.

Esprit Monia Zip-Pump

Der Monia Zip-Pump von Esprit ist eine ungewöhnliche Variante der beliebten Pumps. An der Ferse verfügt dieser Damenschuh über einen kurzen dekorativen Reißverschluss. Hinzu kommen viele kleine Nieten am Rand des Schaftes. Diese ziehen sich um den Fußausschnitt bis zum Fersenbereich, wo sie eine ganze Fläche füllen. Da sie aus Metall sind, wirkt das auf dem dunklen Schuh sehr auffallend. Denn die verfügbaren Farben sind Schwarz und ein dunkles Grau.

Der ungewöhnliche Look der Monia Zip-Pumps wird unterstrichen durch den femininen Charakter der Schuhe. Die schlichte Linienführung, der flache Schaft und der 6,5 Zentimeter hohe Absatz harmonieren mit den Nieten und dem Reißverschluss-Dekor ganz wunderbar. Die Pumps sind ein echter Hingucker und durch das Synthetik-Material gut tragbar.