Home / Magazin  / Stöckelschuhe – so geht Frau

Stöckelschuhe – so geht Frau

Stöckelschuhe

Es sieht immer so elegant aus, wenn Frauen auf Stöckelschuhen nahezu über dem Untergrund zu schweben scheinen. Doch dieser Gang und die hohen Absätze sind nicht nur anstrengend für die Füße, sondern beinhalten auch eine echte Herausforderung für die Balance der Trägerin. Denn das Laufen mit Stöckelschuhen will gelernt sein.

High Heels sind eine wahre Fundgrube an Möglichkeiten, sich einen Fehltritt zu leisten. Der Absatz ist hoch und sehr häufig auch schmal. Er kann in einer kleinen Vertiefung stecken bleiben, der Belastung nicht standhalten oder sogar abbrechen. Die Trägerin stolpert schon einmal oder knickt um. Im schlimmsten Fall fällt sie hin. Deshalb ist Üben angesagt, um auf High Heels auch wirklich elegant oder sexy zu wirken.

Am wichtigsten beim Laufen auf hohen Absätzen ist die Einstellung. Wer nicht krampfhaft an mögliche Unfälle denkt und locker bleibt, geht mit einem besseren Gefühl in luftiger Höhe. Fast ebenso wichtig ist der Ausdruck von Weiblichkeit. Damit ist nicht gemeint, dass die Damen ihr Geschlecht aufreizend zeigen müssen, aber sie müssen sich damit arrangieren, dass Frauen auf High Heels einfach weiblich wirken. Also, keine Scheu vor der eigenen Wirkung.

Dann kommt die Technik. Eine aufrechte Haltung ist Pflicht, die Zehen werden etwas nach außen gerichtet, die Knie entspannt und das Kinn angehoben. Jetzt noch das eigene Gewicht ganz leicht nach vorne verlagern und schon wirkt der Gang auf Stöckelschuhen elegant. Wer jetzt noch etwas übt, macht einfach eine bessere Figur. Mit den wenigen Regeln sind hohe Absätze einfach zu meistern.