Home / Magazin  / Schuhmode – Trends Frühjahr 2010

Schuhmode – Trends Frühjahr 2010

Schuhe-Magazin: Ratgeber, Nachrichten, Infos, Tipps

Das Frühjahr steht unmittelbar vor der Tür, die Menschen drängen wieder verstärkt hinaus auf die Straße. Doch was tragen Frau und Mann dieses Jahr an den Füßen? Die Schuhtrends für 2010 wirken weniger schrill und aufdringlich als die Jahre zuvor, die Farben, Formen und Materialien sind insgesamt „ruhiger“ und die Hersteller setzen auf Nachhaltigkeit, Wertigkeit und Beständigkeit.

Bei den Männern wird es sportlich und bequem. Mokassins gehören deshalb zu den modischen Top-Schuhen dieses Jahr. Aber auch Sneakers oder lässig-leichte Stiefel sind voll im Trend. Das Motto heißt: leicht, weich und flexibel. Ähnlich sieht es bei den Damenschuhen aus. Hier geben Sandalen die Antworten auf Modefragen. Viele Riemen, hohe Schafte und Sohlen, die ein paar Zentimeter dick sein dürfen, sind angesagt.

Farblich wird es dezent, sehr helle Pastelltöne, Kombinationen mit Braun, Beige und Braun herrschen vor. Leichtes Metallschimmern mit bunten Nuancen sorgt für Pepp, die Farben zeigen eine Tendenz zum Ausgeblichenen oder Verwaschenen. Die Glanzeffekte spiegeln sich auch im Material wieder. Natürliches Leder gewinnt an Bedeutung und der Reptilien-Look gibt eine exotische Note. Absolut top sind Textilmaterialien jeder Art.

Bei den Schuhformen steht Wohlgefühl an erster Stelle. Das optisch alltagstaugliche Schuhwerk muss im kommenden Sommer den Fuß verwohnen. Beides zusammen stützt den Stellenwert der Klassikerschuhe: Bootsschuhe, Ballerinas, Mokassins, Sneaker, Leinenschuhe. Ebenfalls im Kommen sind Schuhe, die Designs von Sportschuhen wie Tennisschuhe oder Laufschuhe aufgreifen. Die Formen gehen mit Material und Farben Frühjahr/Sommer 2010 eine Bindung ein, die zu einer sehr zurückhaltenden, aber ebenso bequemen Mode führt.