Home / Magazin  / Schuhe von BOGS jetzt auch in Deutschland

Schuhe von BOGS jetzt auch in Deutschland

Schuhe-Magazin: Ratgeber, Nachrichten, Infos, Tipps

Sie sehen auf den ersten Blick aus wie Gummistiefel oder normale Arbeitsschuhe. Auf dem zweiten Blick sind die Schuhe und Stiefel von BOGS aber mehr: ein bequemes, zweckmäßiges und sehr belastbares Schuhwerk für Outdoor-Aktivitäten aller Art. Dazu sind die Designs der BOGS immer modischer und die Schuhe und Stiefel gewinnen weltweit mehr Anhänger. Nun sind die Produkte des Herstellers erstmals in Deutschland sowie Österreich und der Schweiz erhältlich. Den Vertrieb für den deutschsprachigen Raum hat sich die Züricher Firma Freemark Enterprieses gesichert, die ihren Tätigkeitsschwerpunkt in der Schuh- und Modebranche hat. Die Kollektion Herbst/Winter 2012 wird auf der Sportmesse ISPO vorgestellt.

BOGS ist seit 2002 als Hersteller von Outdoor-Schuhen in Nordamerika tätig. Zuvor hat das Unternehmen lange Zeit Erfahrung im Design von Arbeitsschuhen gesammelt. Aus deren notwendigen Eigenschaften entwickelte der Hersteller nach und nach modische und tragbare Schuhe, die auch außerhalb von Arbeitsfeldern genutzt werden können. Die wichtigsten Eigenschaften der Schuhe und Stiefel von BOGS sind ein wasserundurchlässiges und atmungsaktives Obermaterial, eine rutschfeste Sohle und ein besonderer Kälteschutz, der selbst im eisigsten Winter die Füße angenehm warm und trocken hält.

Ursprünglich hatte BOGS vor allem Arbeiter aus land- und forstwirtschaftlichen Branchen als Kunden im Blick. Aus den ehemaligen Arbeitsschuhen entwickelte BOGS mehr und mehr Outdoor-Stiefel und -Schuhe. So haben beispielsweise Trekking-Fans inzwischen sehr viel Freude an ihren BOGS-Stiefeln. Die neue Kollektion wird bei den bekannten Vorzügen der Verarbeitung unter anderem viel Gummi bzw. Neopren zeigen, aber mit passenden Accessoires auch modische Akzente setzen.