Home / Magazin  / Görtz gibt Michael Sontag eine Chance

Görtz gibt Michael Sontag eine Chance

Schuhe-Magazin: Ratgeber, Nachrichten, Infos, Tipps

Das Schuhunternehmen Görtz gibt wieder dem Nachwuchs eine Chance. Mit dem jungen Modedesigner Michael Sontag setzt Görtz zum dritten Mal auf junge kreative Köpfe, um deren eigene Schuhkollektion in den Vertrieb aufzunehmen. Erscheinen wird diese unter dem Namen Görtz designed by Michael Sontag zum Frühjahr/Sommer 2013.

Görtz wagt damit nach einer Zusammenarbeit mit Kaviar Gauche und Perret Schaad erneut, eine ganze Schuhkollektion von einem jungen und aufstrebenden Designer entwerfen zu lassen. Für das Unternehmen ist das kein Selbstzweck, denn es bekommt eine Kollektion von frischen Trendschuhen und gibt dem Nachwuchs eine wirtschaftliche Chance. Bisher verkaufen sich die Designerkollektionen von Görtz gut.

Die neuen Schuhe der Marke Görtz designed by Michael Sontag werden den Kompromiss aus eleganter Klassik und frischen Trends zeigen. Die ersten Modeschauen zeigten die Schuhe vorrangig in Schwarz, Weiß und Natur. Das Material ist Leder, das zum Teil auch ungegerbt verarbeitet wird. Die klassischen Designs hat Michael Sontag dabei neu interpretiert. Von Ballerinas über Ankles und Pumps bis zu Riemchensandaletten werden die Schuhe reichen. Sontag hat seine Vorliebe für asymmetrische Schnitte, Drapierungen und Naturtöne immer wieder in die Designs einfließen lassen und damit eine Kollektion entworfen, auf die sich die Damenwelt im Frühjahr 2013 freuen kann.

Der Designer ist 2009 mit dem „Innovationspreis Textil + Mode“ der deutschen Textil- und Modeindustrie ausgezeichnet worden. Er arbeitet in Berlin und überzeugt durch eigenwillige und frische Entwürfe. Eine Besonderheit ist, dass seine Entwürfe nicht auf Papier entstehen, sondern direkt an einer Kleiderpuppe. Das erlaubt Michael Sontag, Korrekturen „lebensnah“ vorzunehmen und schnell passende Schnitte und Linien für seine Kleider zu finden.