Home / Magazin  / Geox + Cox = Capsule Collection

Geox + Cox = Capsule Collection

Schuhe-Magazin: Ratgeber, Nachrichten, Infos, Tipps

Die italienische Schuhmarke Geox hat mit dem Designer Patrick Cox eine Kooperation vereinbart. Der Brite soll für das Label eine sogenannte Capsule Collection entwickeln. Dieser Begriff steht für eine Kollektion, die relativ losgelöst von der Markenlinie mutige und innovative Modelle beinhalten kann.

Geox möchte mit Patrick Cox frischen Wind in die Kollektionen von Geox bringen. Neben der klassischen Linie der Marke wird es im nächsten Frühjahr und Sommer eine eigenwillige Kollektion des Briten geben, die die bekannten Stärken des besonders atmungsaktiven Materials aufgreift, aber optisch in eine neue Richtung bewegt. Dass Patrick Cox dafür genau der richtige Designer ist, zeigt sein bisheriger größer Erfolg. Er entwarf für Clarks den Wannabee. Wannabees sind modische Mokassins, die mit einem eigenen Stil und einer perfekten Umsetzung von Design und Material einerseits und Tradition und Moderne andererseits zu den bekanntesten Schuhmodellen der letzten Jahre gehören.

Die Cox-Kollektion bei Geox wird eine mutige Mischung aus sportlichem Design und urbanen Schick repräsentieren, die der Star-Designer mit den besonders atmungsaktiven und flexiblen Sohlen von Geox kombiniert hat. Unter den Modellen befinden sich beispielsweise sportlich interpretierte Mokassins, aber ebenso angenehm tragbare Derby-Schnürer. Besonders die eigenwillige Kombination aus klassischen Modellen, sportlichem Touch, Schick und der besonderen Geox-Sohle entfaltet dabei einen großen Reiz.

Die Capsule Collection wird im Frühjahr in den Handel kommen. Der Preis wird pro Modell zwischen 100 und 150 Euro liegen. Zu sehen sind die Geox-Schuhe von Patrick Cox aktuell auf der Mailänder Messe Micam, die noch bis zum Mittwoch läuft.