Home / Magazin  / Gehen Sie in Deckung! Professorin Dr. Schuh gibt Ratschläge.

Gehen Sie in Deckung! Professorin Dr. Schuh gibt Ratschläge.

Schuhe-Magazin: Ratgeber, Nachrichten, Infos, Tipps

Hallo liebe Leser! Schuhe schützen unsere Füße vor Nässe, Kälte und Verletzungen. Schuhe werden täglich stark beansprucht und sollen trotzdem möglichst lange halten. Schuhe werden zu sportlichen Aktivitäten wie Wandern, Tanzen, Jogging oder Fußballspielen getragen und dürfen bei Freizeitaktivitäten jeglicher Art keine Rötungen, Druckstellen oder Blasen an den Füßen verursachen.

Damit all diese Ansprüche erfüllt werden können ist es erforderlich, den individuellen, perfekt passenden Schuh zu finden und ihn richtig zu behandeln und zu pflegen. Lesen Sie daher meine 10 Tipps und Ratschläge rund um den Schuh! Ihre „Professorin Dr. Schuh“!

1. Schuhkauf

Schuhe sollten stets am Spätnachmittag oder am Abend gekauft werden, da sich die Füße im Laufe des Tages durch die Bewegung und die Wärme ausdehnen. Werden Schuhe am Vormittag gekauft kann es sein, dass sie am Nachmittag zu eng sind und bei jedem Schritt schmerzen.

2. Neue Schuhe

Neue Schuhe dürfen weder zu kurz noch zu eng sein. Bei flachen Schuhen wird vor den Zehen eine „Daumenbreite“ an Spielraum benötigt, damit der Fuß Raum hat, um sich während des Laufens zu dehnen. Schuhe müssen beim Anprobieren im Fachgeschäft perfekt passen und dürfen an keiner Stelle drücken. Deshalb sollten Schuhe im Schuhgeschäft einige Zeit „Probe getragen“ werden.

3. “Schuhwechsel“

Wichtig ist, Schuhe täglich zu wechseln, damit das getragene Paar mindestens einen Tag Zeit hat, von innen völlig zu trocknen. Ständiges Tragen desselben Paares verkürzt extrem die Haltbarkeit und begünstigt außerdem die Entstehung von Fußpilz.

4. Schuhspanner

Schuhspanner werden sofort nach dem Ausziehen der Schuhe in die noch warmen Schuhe gespannt. So halten sie die Schuhe in Form. Sie glätten das Leder, verhindern die Bildung von Rissen oder Falten und erhöhen die Lebensdauer des Schuhpaares. Schuhspanner aus Zedernholz sind besonders hochwertig, da sie zusätzlich die Feuchtigkeit und unangenehme Gerüche aufnehmen.

5. Nasse Schuhe

Werden durchnässte Lederschuhe in der Nähe von Wärmequellen (Heizung, Ofen) getrocknet, kann es zu Rissen im Material kommen. Besser ist, die Schuhe mit saugfähigem Zeitungspapier auszustopfen und langsam trocknen zu lassen. Das Papier nimmt die Feuchtigkeit schnell auf.

6. Imprägnierung

Neue Schuhe sollten stets vor dem ersten Tragen oder bevor das erste Mal ein Pflegemittel verwendet wird, mit einem Imprägnierungsspray eingesprüht werden. Das Mittel wirkt wasserabweisend und lässt die Schuhe gegenüber Staub und Schmutz unempfindlicher werden.

7. Schneeränder

Nässe, Schnee und auch Fußschweiß können in das Leder eindringen und weiße, ungleichmäßige Ränder, auch „Schneeränder“ genannt, verursachen. Diese Ränder sollten möglichst sofort mit lauwarmem Wasser abgewaschen werden. Nachdem die Schuhe gut ausgetrocknet sind, werden sie großzügig mit einem entsprechenden Pflegemittel behandelt.

8. Schuhpflege

Um die Lebensdauer der Schuhe zu verlängern und ihr gutes Aussehen zu erhalten, ist eine regelmäßige Pflege erforderlich. Die Schuhe werden, nachdem sie von grobem Schmutz befreit sind, mit einem, dem Material angemessenen Mittel, gepflegt. Lackleder wird mit einer Spezial-Lackpflege behandelt, die das Leder vor Rissen schützt, die Geschmeidigkeit bewahrt und den Glanz erhält. Die Oberflächen von Nubuk- und Rauleder können mit speziellen Radiergummis oder Bürsten wieder aufgefrischt werden.

9. Moderne Schuhe

Hochmodernen, brandaktuellen Schuhen, die meistens nur während einer Saison getragen werden, mangelt es oft an der perfekten Passform und dem angenehmen Tragekomfort. Um die Füße zu schonen und gesund zu erhalten, sollten modische Schuhmodelle möglichst nur zu besonderen Anlässen und stundenweise getragen werden. So können sich die Füße zwischendurch immer wieder erholen.

10. Schuhe online kaufen

Ideal ist der Schuhkauf über einen Schuhe Online-Shop. Dieser präsentiert ein umfangreiches Schuhsortiment für die ganze Familie. Hier kann ohne Risiko direkt von zu Hause bequem ausgewählt, verglichen und bestellt werden. Ein 14-tägiges Rückgaberecht gewährleistet, dass Schuhe, die nicht passen oder nicht gefallen, problemlos zurückgegeben werden können.

Professorin Dr. Schuh