Home / Magazin  / ebay: regionale Unterschiede beim Schuhkauf

ebay: regionale Unterschiede beim Schuhkauf

Schuhe-Magazin: Ratgeber, Nachrichten, Infos, Tipps

Die Online-Auktionsplattform ebay hat vor wenigen Tagen interessante Zahlen vorgelegt. Diese wurden im ersten Halbjahr 2011 erhoben und spiegeln die Verkäufe von Damen-Schuhen auf dem Versteigerungsportal wieder. Auch wenn die Zahlen nicht für den gesamten Schuhhandel gelten, sind die Ergebnisse zum Teil überraschend.

Bereits die Tatsache, dass ein Drittel der 23.300 Paar Damen-Schuhe von Männern gekauft wurden, dürften viele nicht erwartet haben. Die eigentliche Überraschung ist aber eine andere: Verkäufe über ebay sind unabhängig von Trends, sondern spiegeln regionale Vorlieben wieder. Durch die Versteigerungen der Damen-Schuhe lassen sich Rückschlüsse auf modische Unterschiede in den verschiedenen Regionen ziehen.

Es beginnt beim Preis. Während bundesweit die Schuhe im Schnitt für 21,44 Euro den Besitzer wechselten, bezahlten Frauen in Berlin für ihre Schuhe 23,39 Euro und die in Hamburg 23,18 Euro. Aber auch bei den Farben gab es Unterschiede zu beobachten. Schwarz, Weiß, Grau-, Braun-, Blau- und Rottöne werden am meisten gekauft. Im Süden mögen Frauen eher dunkle Schuhe, im Osten eher bunte Farben. Die Frauen in Mecklenburg-Vorpommern fahren auf Rosa ab und kaufen überdurchschnittlich häufig Schuhe in dieser Farbe. Ähnlich sieht es für Lila bei Frauen in Sachsen-Anhalt und Brandenburg aus. Die Thüringerinnen dagegen bevorzugen überdurchschnittlich häufig weiße Damen-Schuhe.

Ein deutlicher Unterschied zwischen den Regionen besteht auch bei der Absatzhöhe. Die Frauen in Bremen, Frankfurt und Hamburg tragen sehr hohe Absätze mit mindestens acht Zentimetern, in Düsseldorf ist dieser etwas kürzer und in Köln, Dortmund und München lieben Frauen flache Schuhe mit weniger als drei Zentimeter Absatzhöhe.