Home / Magazin  / Ausblick: Schuhmode Frühjahr/Sommer 2011

Ausblick: Schuhmode Frühjahr/Sommer 2011

Schuhe-Magazin: Ratgeber, Nachrichten, Infos, Tipps

Der Sommer ist gerade auf dem Höhepunkt, da rückt die schon die Kollektion für Frühjahr und Sommer 2011 in den Mittelpunkt. Die ersten Trends lassen sich bereits ausmachen. Die wichtigste Entwicklung ist die der letzten Jahre: Es dürfen viele Strömungen nebenher existieren, die Schuhmode bleibt sehr individuell. Dennoch werden Akzente und einige Trends gesetzt. Und die greifen scheinbar die sich erholende Wirtschaft auf und rücken wieder Emotionen, Farben und Qualität in den modischen Mittelpunkt.

Optimismus sollen die Schuhe 2011 ausstrahlen. Das wird mit leichten und frischen Farbtönen versucht, die den dunklen Nuancen entgegenstehen. Diese wiederum werden auch 2011 nicht ganz aus der Alltagsmode verschwinden und ihren Platz in der Modewelt haben. Ebenfalls werden wieder Keilabsätze aufgegriffen. Diese lehnen sich an Themen der Architektur an und transportieren so einen jugendlichen und geometrischen Stil.

Völlig gegensätzlich dazu werden die Retro-Stile der letzten Jahre weiterentwickelt.  Die Besinnung auf traditionelle Handwerkskunst wird deutlich sichtbar und vermittelt ein Gefühl der Langlebigkeit und Qualität. Dazu passend gewinnen „förmliche“ Schuhe wie der klassische Herrenschuh wieder an Bedeutung. Ähnliches gilt für die unverwüstlichen Absatzschuhe wie High Heels, Ankle Boots und Pumps. Diese überraschen mit einer Mischung aus traditionellem Schnitt und modernen Absatzvarianten.

Es bleibt wie immer alles anders. Aber für 2011 darf jetzt schon behauptet werden, dass die Top-Schuhe aus diesem Jahr auch 2011 noch tragbar sind. Wer jetzt einkaufen geht, kann deshalb das eine oder andere Schnäppchen machen. Und zwar ohne Angst haben zu müssen, dass die neuen Schuhe am Sommerende out sind.