Creative Recreation

Die Schuhmarke Creative Recreation hat sich auf die Herstellung von modernen Alltagsschuhen spezialisiert. Dies mit Erfolg, das Modegeschäft läuft zurzeit hervorragend. Bunt, sportlich und immer auf dem neuesten Stand, wenn es um den aktuellen Trend geht, genau so lässt sich diese Modemarke beschreiben. Einige werden solche Schuhe bestimmt zu gewagt finden, doch wie heißt das Sprichwort so schön „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“. Creative Recreation hat definitiv gewonnen.
Unterschiede bei Männer- und Frauenschuhe gibt es kaum. Je Bunter, desto besser. Die Vielfalt an unterschiedlichen Modellen ist besonders in dem Bereich Sneakers sehr groß.
Die jungen Schuhdesigner Ricardo Confinco und Robert Nand in Orange County gründeten im Jahre 2002 diese Firma und hatten sich als Ziel gesetzt, alle Positiven Aspekte anderer Marken in dieser zu vereinigen. So sollte sichergestellt werden, dass möglichst viele Geschmäcker getroffen werden und der Kundenkreis stetig wächst. Zunächst wurden die Schuhe nur in den USA vertrieben. Nachdem diese jedoch immer erfolgreicher wurden, entschlossen sich die beiden Designer, auch in Deutschland Fuß zu fassen. Seit zwei Jahren stehen nun auch die Schuhe der Marke Creative Recreation in Deutschlands Schuhregalen und werden mit Begeisterung gekauft.
Das Firmenmotto der beiden Kalifornier lautet „Komfortabel wie ein Sneaker, hochwertig wie ein Qualitätsschuh“ und trifft den Nagel auf dem Kopf. Kunterbunt, einzigartig und qualitativ hochwertig. Diese drei Aspekte finden Kunden in jedem Modell der Schuhe wieder, die es immer nur in einer limitierten Auflage zu kaufen gibt. Der Preis dieser Schuhe ist unterschiedlich. Von 100-250 Euro ist alles vertreten. Zitiert man die Labeldesigner mit ihrer Aussage „Wir machen Schuhe für keinen Lebensstil, eher für das Leben mit Stil“, wird klar, dass die beiden genau wissen, was sie wollen.