Damenstiefel

Der Damenstiefel ist heutzutage längst mehr als eine zweckerfüllende Schuhform. In jeder Saison wird der Damenstiefel in Optik und Design neu kreiert. Was bleibt sind die hohen Schäfte. Bevorzugtes Material ist Leder. Leder ist weich, dehnt sich etwas aus und passt sich dadurch besser an das Bein und den Fuß an. Andere eingesetzte Materialien sind unter anderem Lack und Gummi.


Besonders beliebt sind die Damenstiefel, bei denen der Schaft über die Wade, bzw. bis kurz vor das Knie reicht. Durch einen entsprechend hohen Absatz formt und streckt der Stiefel das Bein. Dadurch wird er zum Blickfang zu Rock oder Kleid. Getragen werden Damenstiefel in allen Farben, fast das ganze Jahr hindurch. Farbige Einsätze, Ziernähte oder Bändchen sind heute keine Seltenheit.

Erst im Winter bei Schnee und Kälte, besinnt sich Frau dann wieder auf die sinnvolle Nutzung. Die Absatzhöhe wird in vielen Fällen flacher und der Stiefel sportlicher. Früher wegen der eher schlichten Aufmachung meistens unter der Hose getragen, wird der Stiefel in den letzten Jahren gezeigt. Aus weichen Materialien wie Wildleder, mit weiten Schäften und durch auffallende Accessoires betont, wird der Stiefel stolz präsentiert. Warm, bequem und hübsch anzuschauen bildet er die perfekte Ergänzung zu jedem Outfit.